KLEINE TATEN - GROSSE WIRKUNG

Gemeinsam mit sechs tatkräftigen Helfern des MC Ohrdruf e.V. , Pflanzhaken und guter Laune konnten wir am heutigen Morgen circa 400 Tannen setzen und damit auch im Stadtwald Ohrdruf Hilfe bei der Bewerkstelligung der Folgen des Borkenkäfers leisten. Unter der Leitung von Waldpächter Ralf Triebel verarbeiteten wir innerhalb von zwei Stunden alle gestellten Tannen und machten somit den ersten Schritt der Wiederaufforstung am Steinigen Berg.


Bereits am 17.Oktober letzten Jahres, konnten wir mit der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Totenkopf-Vitzerod im Georgenthaler Wald Hand anlegen und zeigen, dass Motorsport und Naturschutz gemeinsame Freunde haben und eine Zusammenarbeit mit Waldbesitzern möglich ist.

Vielen lieben Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben um diesen kurzen Einsatz zu unterstützen ! 🌲 Es hat wieder einmal gezeigt, dass man auch mit wenig Leuten viel erreichen kann, insofern man damit anfängt.