DER  VORSTAND

Vorsitzender
nicht besetzt
stellv. Vorsitzender  Rene Kümmerling
Sportwart
  Tobias Czarnotta
Jugendwart
  Jonas Hill
Schriftführer
  Jörg Reissmüller
Kassenwart
  Norbert Lichtenberg

UNSERE VEREINSPHILOSOPHIE

WERTEORIENTIERUNG
Unser Ziel ist es, kontroverse Meinungen und Sichtweisen zu erkennen und sie durch geschicktes bewerten sowie zielorientieren Diskurs gemeinsam weiterzuentwickel. Wir möchten innerhalb unseres Clubs eine stetige Stärkung  des freundlcihen, sportlichen und bedachten Umgang erreichen. Die dabei auszuführende sportliche Tätigkeit soll helfen sich im Alltag weiterzuentwickeln oder aber Erfahrungen aus dem Sport  für die eigene Entwicklung nutzbar zu machen. Schlussendlich möchten wir die Begeisterung für den Sport wecken und möglichst beibehalten.
LEBHAFTES MITEINANDER DER GENERATIONEN
Ein großes Gut des Motorsportclub Ohrdruf ist der Erfahrungsschatz sowie die Präsenz vieler bedeutender Mitglieder aus verschiedensten Generationen. In den kommenden Jahren ist es unser Anliegen, diese Vielfältigkeit zu erhalten und gleichermaßen einen Austausch der Erfharungen innerhalb der Generationen zu fördern. Wir sind bedacht für alle im Rahmen des Möglichen einen Anhaltspunkt zu schaffen ohne aber eine abgrenzung zu erheben.
ENGAGEMENT
Der Wille und die Entschlossenheit innerhalb des Vereins etwas zu bewirken sollte stets vorhanden sein. Als MC Ohrdruf e.V. sehen wir uns als eine verlässliche Größe für Partner und Region. Diese Tatsache besteht nicht nur auf dem Engagement seit der Gründung, sondern ist ebenso angewiesen auf eine zukünftige Fortsetzung durch die vorhandenen und neu dazukommenden Mitglieder.  Das Mitwirken an gemeinschaftlichen Projekten der Gemeinde, sowie Hilfeleistung zwischen umliegenden Vereinen stellt eine wichtige Säule unserer neuartigen Vereinsstruktur dar. Um auch im Einzelfall engagiert zu sein, sind wir bestrebt eine vVermittlung von sportartbezogenen Weiterbildungsmöglichekiten beizubehalten und dies zu unterstützen.
TEAMGEIST
Der  Als einer der wenigen aktiven Motorsportvereine im Land Thüringen sind wir auf einem guten Weg verantwortungsvolle Repräsentanten der Sportarten Enduro und Trial zu werden. Diese Verantwortung ist uns stets bewusst und sollte mittels der Indentifizierung eines jeden Mitglieds mit dem Verein unterstützt werden. Wir verfolgen stets soziale Zielstellungen, wie Integration, Gleichheit und Offenheit untereinander. Innerhalb der gemeinsamen Aktionen, wie Veranstaltungen, Ausflüge oder Trainingslager legen wir Wert auf die Förderung des Verhaltens in Gruppen und den Zusammenhalt während sportlicher und vereinsorientierter Projekte. Gleiches gilt innerhalb der Ausführung von Wettkämpfen im Team.
UMWELT
Wir richten unsere Handlungen darauf aus, allzeit auf eine nachhaltige Gestaltung von sämtlichen Streckenführungen oder Wettkampfbereichen zu achten und ergänzen dies mit stetigem engagement innerhalb des Umweltschutzes. Wir fühlen uns verantwortlich für eine Sensibilisierung rund um illegale motorsportliche Handlungen in angrenzenden Gebieten und werden dies versuchen gezielt zu kommunizieren. Mögliche Rekultivierungsmaßnahmen oder aber die Schaffung von natürlichen Erholungsphasen unterstützen wir gern. Regelmäßige Aufräumaktionen auf unserem Vereinsgelände sind nur ein Bestandteil der umweltorientierten Arbeit, welche wir sehr gern und mit viel Zuspruch seitens der Mitglieder durchführen.
VERANSTALTUNG
Ebenso wie früher ist eines unserer Hauptaugenmerke die Durchführung und Erhaltung von Motorsportveranstaltungen in Thüringen. Mit neuer energie un einer motivierten Herangehensweise möchten wir stetig neue Veranstaltungsmöglichkeiten entwickeln, welche sich dank spezieller Abläufe in den Köpfen unserer Teilnehmer verankern. Mittels Zusammenspiel von engagierten, motorsportbegeisterten Mitgliedern und eine durchdachten Organisation hoffen wir sowohl Jung und Alt begeistern zu können.
TRADITION UND GESCHICHTE
Sehr gerne halten wir an vorhanden Traditionen , welche der MCO seit der Gründung am 3. Oktober 1982 durchlebt hat fest, ohne aber die Zukunft aus dem auge zu verlieren. Der Verein durchlebte zwar eine Menge Höhen und Tiefen.... fest steh jedoch, dass Ohrdruf zu einer der bekanntesten Orten des Endurosports in der DDR gehörte und sich zeitweilig in die Geschichtsbücher verankerte. Ohne die vergangenen Jahre vergessen zu wollen, möchten wir versuchen ein Teil des Ansehens sowie die Aufmersamkeit für organisierten Motorsport wiederzuerlangen.
SPORTLICHE PERSPEKTIVE
Durch die Zusammenarbeit mit Verbänden und Aktiven aus den unterschiedlichsten Serien ist es uns möglich eine gute sportliche Beratung/Erfahrung weiterzugeben. Wir möchten helfen den Übergang vom Training in nationale Wettbewerbe  bestmöglich zu meistern und das motorsportliche Können innerhalb von eigenhändig organisierten Trainingslagern zu verbessern ohne den spaß am Sport zu verlieren. Ein regelmäßiges Training ist aufgrund nicht vorhandener Möglichkeiten zurzeit kein Bestandteil des Vereins.

Fahrer, welche den Verein durch ihren Wettbewerbseinsatz vertreten, werden wir mittels einer vereinsspezifischen Sportförderung unterstützen.